Riftland Saga

  • Rift
  • r2
  • r3

Die Riftland Saga

  • Rift - Die Leser-Gruppen

    Rift - Die Leser-Gruppen

    Liebe Leser der Riftland Saga.

    Auf diesen Seiten erhaltet Ihr Informationen, Beschreibungen und Karten zu meinen Büchern.
    Um nicht unnötig zu spoilern, sind diese nur registrierten Lesern zugänglich. Dazu meldet Euch bitte an und gebt an, wie weit ihr mit den Büchern seid. Ihr werdet dann entsprechend freigeschaltet.
    Folgende Gruppierung ist möglich:

    • Rift 0: Du hast mit dem Buch begonnen.
    • Rift 1: Du hast das Kapitel Flucht gelesen.
    • Rift 2: Du hast das Kapitel Blockade gelesen
    • Rift 3: Du hast das Kapitel Carlos gelesen
    • Rift 4: Du hast das Kapitel Fragen und Antworten gelesen
    • Rift 5: Du hast das Kapitel Sauerstoff gelesen
    • Rift 6: Du hast das Kapitel Blimp gelesen
    • Rift gelesen : Du bist mit dem Buch durch und freust Dich auf das nächste.
  • Florida

    Florida

    Florida ist ein Bundesstaat im Südosten der Vereinigten Staaten von Amerika. Er ist bekannt als Sunshine State, der Sonnenschein-Staat. Die gleichnamige Halbinsel wurde von den spanischen Entdeckern während der Osterzeit entdeckt und danach benannt: Ostern heißt auf Spanisch auch Pascua Florida. Das Emblemtier Floridas ist der Florida-Panther.

    • Hauptstadt: Tallahassee
    • Staatsmotto: In God we trust
    • Amtssprache: Englisch
    • Fläche: 170.304[1] km²
    • Einwohner: 20.984.400 (2017) (121 E. / km²)
    • Mitglied der USA seit: 3. März 1845
    • Zeitzone: UTC−5 (EST)
    • Westl. des Apalachicola River: UTC−6 (CST)
    • Höchster Punkt: 105 m (Britton Hill)
    • Durchschn. Höhe: 30 m
    • Tiefster Punkt: 0 m Atlantischer Ozean
    Das Kontinentalschelf von Florida ist eine über 700 km lange Ausbuchtung des nordamerikanischen Kontinents. Die Halbinsel Floridas ist der übermeerische Teil dieser Ausbuchtung.
    Florida ist besonders durch steigende Meeresspiegel betroffen. In Miami Beach ist der Meeresspiegel seit etwa 1920 um 23 cm gestiegen. Das steigende Salzwasser dringt in den Aquifer ein und führte seit den 1990er-Jahren zum Verlust von Trinkwassergewinnungen. Außerdem verlieren Entwässerungsgräben ihr Gefälle gegen das Meer, so dass Überflutungsbereiche nicht mehr trockengelegt werden können.

    Klima Florida ist in zwei Klimazonen eingeteilt: die nordwestliche Region ist subtropisch feucht und der Rest ist tropisch feucht. In der Zeit von Juni bis November wird Florida häufig von teils heftigen tropischen Stürmen (Hurrikanen) heimgesucht. Die Winter sind mit Temperaturen um 25 °C warm. Schnee ist in Florida sehr selten.

    Quelle: Wikipedia
  • Häuser

    Häuser

    Einfamilienhäuser werden in den USA meist nur aus Holz gebaut – ein Beton-Fundament wie in Deutschland gibt es bei älteren Bauten zumeist nicht. Auch die Dächer werden nicht mit Ziegeln, sondern mit Holz gedeckt. Holz kann den Gewalten von Hurricanes, Tornados und Erdbeben nicht standhalten.
    Besonders hart trifft es die Bewohner sogenannter „Mobile Homes“. Transportable Heime, die oftmals mit einem Lkw von einem Ort zum anderen gebracht werden. Diese Häuser werden meist einfach nur „abgestellt“ – ohne jeglichen Schutz.
    Nach 1992 wurden die Vorschriften im Süden Floridas verschärft. Nachdem Hurrikan Andrew 250 000 Menschen obdachlos gemacht hatte, wurden strengere Regeln beschlossen.
    Moderne Häuser mit Wänden aus Betonstein können fliegenden Trümmern von Tornados und Hurrikans besser standhalten als Bauten in Holz- und Stahlbauweise.
  • Vegetation

    Vegetation

    Ein Banya-Baum ist GS und Ben im Weg.

    Erstaunlicherweise ist in Florida die Hälfte aller in den gesamten Vereinigten Staaten vorkommenden Baumarten beheimatet. Wälder bedecken fast zwei Drittel des Bundesstaates und umfassen Kiefer, Lorbeer, Schwarztupelo, Magnolie und Eiche. Esche, Buche, Hickory, Ahorn, rote Zypresse und gelbe Kiefer (Loblolly und Langblatt) gedeihen. Hartriegel, Magnolien und Rotknospen gedeihen im Norden, während der wässrigere Süden zahlreiche Mangroven in allgegenwärtigen Sümpfen beheimatet. Der Staatsbaum ist die Sabalpalme.
    Natürlich ist die Zitrusfrucht von Florida legendär. Florida Orangensaft wird weltweit konsumiert. Heute sind Orangen Floridas wichtigste Ernte, und die Orangenblüte ist die Staatsblume.

    Bild von Sherry Galey auf Pixabay
  • Katastrophen

    Katastrophen

    Die stärksten tropische Wirbelstürme mit Landfall im US-Bundesstaat Florida.

    • "Labor Day" 1935 295 km/h
    • Andrew 1992 270 km/h
    • Michael 2018 260 km/h
    • "Florida Keys" 1919 240 km/h
    • Charley 2004 240 km/h
    • "Miami" 1926 230 km/h
    • "Okeechobee" 1928 230 km/h
    • Donna 1960 230 km/h
    • "Homestead" 1945 215 km/h
    • "Fort Lauderdale" 1947 215 km/h
    • "Florida" 1948 215 km/h
    • "Florida" 1949 215 km/h
    • King 1950 215 km/h
    • Irma 2017 215 km/h
    Quelle: HURDAT, Hurricane Research Division, NHC
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.